Umwelt- und Naturparkzentrum Erftstadt
Inmitten des Friesheimer Busch

Willkommen beim Umwelt- und Naturparkzentrum Erftstadt!

Das Umweltzentrum Erftstadt, herrlich gelegen inmitten des Waldgebietes Friesheimer Busch, hat eine besondere Vielfalt an Aktivitäten, Einrichtungen und Umweltgruppen zu bieten. Das breit gefächerte Themenangebot umfasst praktische und theoretische Naturschutzarbeit, Bildung für eine nachhaltige Entwicklung, Abfallvermeidung, Aktivitäten für einen fairen Handel, erneuerbare Energien, den Bodenerlebnispark, Landschaftspflege mit Schafen und Ziegen, Imkerei mit Lehrbienenstand, Astronomie am Sternenhaus sowie ein Gemeinwohlzentrum zur Beschäftigungsförderung.

Aktuelle Neuigkeiten

Öffentlicher Vortrag

Repair Café – Reparieren statt Wegwerfen 13. Juli 2024 14-17.00 Uhr

Wer seine lieb gewonnenen aber defekten Geräte, Möbelteile (Holz / Schreinerarbeiten) oder Textilien behalten und reparieren möchte, kann zum Reparatur-Café kommen. Es wird von ehrenamtlich aktiven aber versierten Reparateuren i.d.R. jeden zweiten Samstag im Monat im monatlichen Wechsel im Umweltzentrum Friesheimer Busch (ungerade Monate), zum Teil im Pfarrzentrum St. Kilian oder auch in anderen Ortsteilen (gerade Monate) für alle Interessierte angeboten. In angenehmer Atmosphäre und bei fair gehandeltem Tee, Kaffee und Gebäck wird einem hier geholfen. Zudem kann man sich austauschen, fachsimpeln und Neues lernen. Details hier  

Weiterlesen
Allgemein

Neues Baumkabinett eingeweiht

Vergangen Woche wurde das Baumkabinett an der Waldschule nach längerer Bauzeit im Beisein der Mitwirkenden und des Sponsors – des Lionsklubs Euskirchen-Nordeifel – von Carla Neisse-Hommelsheim der Öffentlichkeit vorgestellt. Der

Weiterlesen

Das Umweltzentrum im Friesheimer Busch

Im ehemaligen Munitionsdepot Friesheimer Busch wurde 1998 das Umweltzentrum Erftstadt gegründet. Aus den von der Belgischen Armee hinterlassenen „Ruinen“ wuchsen langsam und mit sehr viel ehrenamtlichem Engagement Seminarräume, Büros, Lagerhütten, Werkstätten, Viehställe und das abwechslungsreiche Außengelände.

Bereits im Jahr 1999 fanden hier erste Veranstaltungen statt. Viele Kinder und Erwachsene finden seitdem auf Exkursionen, in Vorträgen, in Workshops und bei Geländespielen einen Zugang zur heimischen Natur und zu vielen Umweltschutzthemen.
Alle im Umweltzentrum tätigen Personen und Gruppierungen können dort und von dort aus ihre Projekte und Umweltvorhaben realisieren. Gemeinsames Ziel ist die Verbesserung von Natur, Landschaft und Umwelt sowie ein interessantes Umweltbildungsangebot für Jung und Alt.